Der technische Wandel bringt neue Herausforderungen und Möglichkeiten für das Projektmanagement

Die Digitalisierung ist weitaus mehr als nur die Einführung von Tools und Technologien. Der Fokus liegt auf einer nachhaltigen Implementierung der Digitalen Transformation, um langfristigen Erfolg zu gewährleisten. Change Management ist nötig, um eine Kultur der Digitalen Transformation zu schaffen. Methodik und Prinzipien des Projektmanagements müssen angepasst werden, sodass sie auf Projekte und das Unternehmen abgestimmt sind. Kollaboration zwischen einzelnen Mitarbeitenden, ganzen Teams und Standorten ermöglicht eine Vernetzung und cross-funktionale Zusammenarbeit im Unternehmen.

Mit Projektmanagement und -steuerung zum Erfolg der Digitalen Transformation

Change Management

Die Digitale Transformation ist ein Veränderungsprozess, der die gesamte Unternehmenswelt betrifft. Es gilt eine Kultur der Digitalisierung zu schaffen. Dies erfordert einen gemeinschaftlichen Prozess unter Beteiligung der Mitarbeitenden, Führungskräfte und der Unternehmensleitung.

Darin sind Elemente wie Sensibilisierungs-, Qualifizierungs- und Coachingmaßnahmen enthalten.

Für die Erhöhung der Sichtbarkeit und Umsetzungsgeschwindigkeit in der Digitalen Transformation hat sich die Vorauswahl eines Teilbereichs im Unternehmen bewährt, der als erster die Digitale Transformation durchläuft. Mit dem Ziel der Effizienzsteigerung werden über MVPs Quick Wins realisiert und sichtbarer Mehrwert geschaffen (Mini Factory, Innovation LAB).

Der Wandel bringt auch veränderte Anforderungen an Mitarbeitende. Weiterbildungen helfen bei der methodischen, fachlichen und persönlichen Qualifikation.

Kollaboration

Eine teamübergreifende Kommunikation muss sichergestellt werden, um die Effizienz der innerbetrieblichen Kommunikation zu steigern und so die Zusammenarbeit zu fördern. Dabei hilft eine cross-funktionale Organisationsstruktur, die Zusammenarbeit zwischen Mitarbeitenden und Teams zu fördern. Eine Implementierung von Kollaborations-Software ermöglicht Mitarbeitenden verschiedener Abteilungen in Echtzeit miteinander zu kommunizieren und zwischen Teams zu interagieren.

Projektmanagementmethoden agil oder klassisch? Oder doch hybrid?

Welche Methode im Bereich Projektmanagement ist die Richtige für die individuelle Digitalisierungsinitiative? Das klassische Projektmanagement eignet sich für Projekte mit klaren Anforderungen und Aufgaben oder zur Steuerung des Gesamtprojekts. Je mehr Flexibilität vom Projektteam verlangt wird und je mehr Unsicherheiten auftreten können, desto eher eignet sich ein agiles Projektmanagement. Beide Ansätze haben ihre Berechtigung in entsprechenden Projekten, jedoch kann auch eine Kombination in Form eines hybriden Projektmanagements sinnvoll sein, um die Vorteile der Methoden zu kombinieren.

Mehr Informationen über Projektmanagement bei Ingenics erfahren Sie im Bereich Planung & Umsetzung. 

Oliver Schmidt

Oliver Schmidt

Partner, Director Business Unit
Telefon: +49 731 93680 106

Das neue Ingenics Magazine ist da!

Jetzt das Ingenics Magazine abonnieren und die neueste Ausgabe No.04 / 2020 als PDF direkt downloaden.

Jetzt abonnieren