Ausbildung KVP-Trainer – In der Rolle des Lean-Experten.

Zur übergreifenden Einführung von Lean Management eignet sich ein hausinterner KVP-Trainer, der kontinuierliche Verbesserungen begleitet und unterstützt. Der KVP-Trainer ist wichtige Stütze, Experte und Treiber im Thema und kann zukünftig selbst Schulungsmaßnahmen organisieren und durchführen.

Im Rahmen der Ausbildung zum KVP-Trainer werden die Teilnehmer schrittweise an die Rolle des Lean-Experten herangeführt. Nach dem Train-the-Trainer-Prinzip werden dabei Probe-Workshops durchgeführt, die von erfahrenen Ingenics Trainern begleitet werden. 

Die potenziellen Moderatoren werden sowohl in der Theorie als auch in der Praxis gecoacht, erhalten zeitnah Feedback – und entwickeln so ihre fachlichen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten nachhaltig weiter.

 

Ihr Nutzen

  • Sie lernen, Moderationen und Präsentationen optimal zu planen, vorzubereiten, durchzuführen und Ergebnisse zu dokumentieren.
  • Zusätzlich verbessern Sie systematisch Ihre Moderations- und Präsentationstechnik – durch praktisches Üben gewinnen Sie maximale Sicherheit im Präsentieren und Moderieren.

 

Inhalte

  • Grundlagen Lean Management.
  • Grundlagen Projektmanagement: Von der Vorbereitung über die Durchführung bis zur Nachbereitung.
  • Systematische Einführung und Anwendung von Moderationsmethoden und Präsentationstechniken.
  • Die perfekte Kombination von Sprache, Gestik und Visualisierung.
  • Soziale Kompetenz: Souveräner Umgang mit Teilnehmern, Fragen und Störungen.

 

Teilnehmer

  • Fach- und Führungskräfte im Unternehmen sowie alle, die mit Aufgaben zur Implementierung und Pflege der Lean-Philosophie beauftragt sind
  • zukünftige interne „Multiplikatoren“, Workshop-Trainer oder Coaches, KVP-Trainer

 

Dauer

  • 5 Module über den Zeitraum von sechs Monaten

Andreas Grundnig

Partner
Telefon: +49 731 93680 226