Choose your language
CONTINUE
©
Rhombus outline blue green
Rhombus outline blue green
Rhombus outline blue green

Fabrikbau im Rahmen der E-Mobility Transformation

Es lohnt sich, über den eigenen Tellerrand – konkreter – die Grenzen des aktuellen Betriebsgeländes hinaus zu blicken. Im Kontext der E-Mobility Transformation kann es sinnvoll sein, einen Umbau, Ausbau oder Neubau der Fabrik in Betracht zu ziehen. Denn wenn die Optimierung der internen Prozesse und die damit verbundene Effizienzsteigerung der Wertschöpfung nicht ausreicht, um die Wachstumsziele eines Unternehmens zu erreichen, dann sind häufig bauliche Veränderungen notwendig.

Beim Fabrikbau zählt vor allem Erfahrung und Weitsicht

Bauliche Maßnahmen zu planen und umzusetzen ist ein Projekt, das die Weiterentwicklung und das Wachstum eines Unternehmens sichern soll, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Die rasante Zunahme der Elektromobilität hat zur Folge, dass sich die Fertigungsstrukturen in der Automobilherstellung extrem ändern werden. „Mehr Flexibilität“ ist das Stichwort, und diese kann oft erst geschaffen werden, indem man die betreffenden Gebäude darauf ausrichtet. Hier ist es entscheidend, dass planerische Konfliktpotenziale ermittelt und frühzeitig bearbeitet werden. Ingenics als erfahrener Partner, insbesondere in der Schnittstelle zwischen Bau- und Produktionsplanung, setzt immer auf eine ganzheitliche und nachhaltige Lösung, die man nur erreichen kann mit der entsprechenden Weitsicht.

Probleme erkennen bevor sie entstehen, diese zu kommunizieren und unmittelbar anzupacken ist unabdingbar, wenn sich ein Unternehmen auf dem Weg befindet, ein optimales Produktionslayout mit einer bestmöglichen Maschinenaufstellung und einem reibungslosen Materialfluss umzusetzen.

Herausforderungen werden zu Chancen

Das Gesamtproduktionslayout muss in sich stimmig sein, da das Zusammenspiel aus verschiedenen Systemen und Technologien reibungslos zu funktionieren hat. Fahrerlose Transportsysteme (FTS), Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK) oder Schwarmmontage und dazu eine implementierte Flächenflexibilität, all das spielt eine wichtige Rolle, wenn man heute eine Fabrik baut, um morgen in der E-Mobility erfolgreich zu agieren. Wir beherrschen das Schnittstellenmanagement perfekt sowie die Koordination zwischen Bau und Produktion. Darüber hinaus schätzen unsere Kunden sehr, dass wir die Anforderungen verschiedener Seiten beim Projekt vor Ort in Einklang bringen, damit die Zeit- und Kostenpläne eingehalten werden.