Choose your language
CONTINUE
©
Rhombus outline blue green
Rhombus outline blue green
Rhombus outline blue green

Geschäftsprozessoptimierung

Als Geschäftsprozessoptimierung wird die Verbesserung einzelner oder mehrerer Arbeitsabläufe bzw. Prozesse bezeichnet. Im Gegensatz zur Produktion wird hier jedoch kein physisch sichtbares Produkt bearbeitet, sondern Informationsflüsse und somit Schnittstellen, Dokumente etc. Das wichtigste Ziel ist dabei die Vermeidung von Verschwendung im Prozess und eine ganzheitliche Optimierung, vom aktuellen IST-Prozess bis zum zukünftigen SOLL-Prozess.

Bei der Geschäftsprozessoptimierung profitieren Sie u.a. von praxisnahen Moderationsmethoden, der herstellunabhängigen Dokumentation von Prozessen mittels passender IT-Tools und der Ergänzung des moderativen Ansatzes durch das Aufzeigen von Verbesserungen und persönlicher Beratung. Außerdem ist auch die Geschäftsprozessoptimierung jederzeit geprägt vom Effizienzgedanken und der Integration der Mitarbeiter. Die Praxis zeigt, dass der SOLL-Prozess dadurch besser akzeptiert und somit schneller umgesetzt wird.

Systematisch alle Verschwendungen aufdecken

Laufen Ihre Prozesse aktuell auch noch nicht reibungslos? Sind diese zu langsam, zu teuer, nicht termingetreu, fehlerbehaftet oder liefern schlicht falsche Ergebnisse? Dann hilft Ihnen Ingenics gerne weiter: Schnittstellen werden bearbeitet, Fehler im Prozess behoben, Rückfragen reduziert und Verantwortlichkeiten besser abgestimmt. So werden systematisch alle relevanten Verschwendungen aufgedeckt, ehe schließlich die Mitarbeiter im neuen Prozess qualifiziert werden, an dessen Erarbeitung sie von Anfang an selbst mitgewirkt haben.

Zunächst erfolgt die Aufnahme des aktuellen IST-Prozesses gemeinsam mit den Mitarbeitern. Die Darstellungsart bzw. Modellierungssprache – z. B. Wertstrom, EPK oder Wertschöpfungskettendiagramm – wird dabei an die jeweiligen Kundenbedürfnisse angepasst. Danach werden die IST-Prozesse analysiert, Potenziale identifiziert und Handlungsfelder definiert. Auf Basis der Potenziale wird dann der SOLL-Prozess erstellt, die dokumentierte Umsetzung erfolgt analog zur vorab festgelegten Priorisierung – von der Definition der Prozess-Kennzahlen über die zeitliche Terminierung der Aufgaben bis hin zur Realisierung von Quick Wins.

Die wichtigsten Leistungen auf einen Blick

Grob zusammengefasst bietet Ihnen Ingenics im Bereich der Geschäftsprozessoptimierung folgende Leistungen: 

  • Moderation von Workshops zur Prozessaufnahme, IST-Analyse und SOLL-Prozessdesign
  • fundierte Aussage zu Prozessqualität und Beratung über Weiterentwicklungspotenziale auf Basis der Erfahrung aus anderen Unternehmen (u. a. Benchmark-Unternehmen)
  • Überprüfung und Bewertung des Prozesses auf Sinnhaftigkeit, Prozessqualität, Anteil der Wertschöpfung etc.
  • Aufzeigen von Verbesserungsansätzen – im Prozess selbst und auch von außen

Fazit

Im Zuge der Geschäftsprozessoptimierung werden die Effizienzsteigerungspotenziale Ihres Unternehmens insgesamt gehoben. Gemeinsam mit Ingenics werden Ihre Prozesse so optimiert, dass Informationen zukünftig besser fließen können. Ebenso werden Verantwortlichkeiten, Schnittstellen und Aufgabengebiete klar definiert.

Das führt unter dem Strich zu einer deutlichen Reduktion von Durchlaufzeiten und Kosten sowie einer erhöhten Konzentration auf die Wertschöpfung und mehr Output pro Input – auch in Ihrem Unternehmen.