Ausgabe
N° 06 / 2021

Nachhaltige Unternehmensnetzwerke

Themen im Magazine: Green Brownfield, Energiemanagement, Zertifizierungen, Supply Chain, Changemanagement & Mindset

Nachhaltige Unternehmensnetzwerke
Nachhaltige Unternehmensnetzwerke
Andreas Hoberg
Andreas Hoberg
Managing PartnerIngenics AG
Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Nachhaltigkeit ist kein Ziel, sondern ein Prozess, der harte Arbeit und einen langen Atem erfordert. Wer langfristig etwas verändern will, braucht Mut, neue Denkansätze, Geduld und muss immer neue Widersprüche und Zielkonflikte aushalten. Nachhaltigkeit ist kein Unterpunkt für den nächsten Jahresbericht und auch nicht von heute auf morgen umzusetzen. Nachhaltigkeit hat vielmehr mit Wertschätzung gegenüber unserem Planeten zu tun und mit der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. Wir brauchen ein Bewusstsein dafür, Nachhaltigkeit als gemeinsame Aufgabe zu verstehen und in unseren Alltag zu integrieren. Und das gilt nicht nur für jeden Einzelnen, sondern auch für Unter-nehmen, um einen gesellschaftlichen Beitrag in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht zu leisten.

Ingenics liegt das Thema Nachhaltigkeit am Herzen. Wir begleiten unsere Kunden dabei, Produktions- und Logistikprozesse nachhaltig auszurichten. Ob Energiemanagement, Zertifizierungen, Green Brownfield, grüne Supply Chain sowie Unternehmenskultur & Mindset – in der vorliegenden Ausgabe unseres Magazins haben wir unter dem Titel „Nachhaltige Unternehmensnetzwerke“ relevante Aspekte für Sie zusammengestellt.

Ich wünsche Ihnen eine informative Lektüre, nachhaltige Anregungen und einen spannenden Austausch mit Ihren Kolleginnen und Kollegen sowie Ihren geschäftlichen Kontakten. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen.

Unsere Top-Themen in dieser Ausgabe

„Nachhaltigkeit ist bei uns historisch verwurzelt“
Seite 12
Im Green Brownfield sind neue Denkweisen gefragt
Seite 16
„Richtiges Mindset als Schlüssel zum Erfolg“
Seite 42

Folgende Artikel sind ebenfalls Teil dieser Ausgabe

06
Intelligent und nachhaltig
20
„Einfach ist erst mal gar nichts“
22
„Komplexität enorm gestiegen“
24
„Ökonomisch für jeden sinnvoll“
26
Nachhaltigkeit mit Zertifizierungen sichtbar machen
28
„Was fehlt, ist eine klare Strategie“
30
Hype or Hope?
32
Nachhaltiges Handeln wird zur Pflicht
34
„Grüne Supply Chain nur mit ganzheitlicher Planung“
36
„Nur gemeinsam können wir etwas verändern“
38
„Es liegt noch eine Menge Arbeit vor uns“