Benchmark internationaler Produktionsstandorte

Zukunftsfähig und konkurrenzfähig bleiben, durch die Wahl des richtigen Produktionsstandortes

Um in Zukunft konkurrenzfähig zu bleiben, ist die Wahl des richtigen Produktionsstandortes essenziell für jedes produzierende Unternehmen. Was passiert derzeit in der Welt und wie wirkt sich das auf die Wahl eines Produktionsstandortes aus? Um Ihnen eine Entscheidungsgrundlage für die internationale Standortwahl zu geben, analysieren wir bei Ingenics seit 2015 im zweijährlichen Rhythmus die Wettbewerbsfähigkeit ausgewählter Produktionsländer.

Die aktuelle Studie aus 2019 zeigt, dass Deutschland in fast allen untersuchten Kategorien Punkte und damit auch die Spitzenposition im Ranking verloren hat. Die USA rücken auf den ersten Platz. Während die Vereinigten Staaten die Digitalisierung im Land stark fördern und sich dadurch in der Kategorie „Digitalisierung & Innovation“ behaupten, schwächelt Deutschland in dieser Kategorie.

Zwar steht Großbritannien derzeit noch auf dem dritten Platz im Ranking, doch sind die negativen Auswirkungen eines drohenden Brexits in allen Kategorien sichtbar. Vor allem die Industriestärke des Landes hat abgenommen, das Wirtschaftswachstum schwächelt und einige Konzerne und Zulieferer planen ihre Werke aufs Festland zu verlegen.

Digitale Ausgaben vorangegangener Benchmark-Studien sowie weitere Ingenics Studien können Sie über das Kontaktformular bestellen.

Studie 2017 "Benchmark internationaler Produktionsstandorte" 
Analyse der Wettbewerbsfähigkeit attraktiver Produktionsländer


 

Studie 2016 "Industrie 4.0 – Wo steht die Revolution der Arbeitsgestaltung?"
Ergebnisse einer Befragung von Produktionsverantwortlichen deutscher Unternehmen


 

Studie 2015 "Benchmark internationaler Produktionsstandorte"
Wachstum durch globale Produktionsstandorte


 

Studie 2014 "Industrie 4.0 – Eine Revolution der Arbeitsgestaltung"
Wie Automatisierung und Digitalisierung unsere Produktion verändern werden

Ansprechpartner Sieghard Schmetzer

Sieghard Schmetzer

Partner, Director Business Unit
Telefon: +49 731 93680 214