Aktuelles

17. Mai 2018
Ingenics entwickelt die Zukunft des Karosseriebaus: maximal flexibel und unabhängig

Die „Boxenstoppfertigung" als wichtiger Teil der Lösung


Als entscheidende Hemmnisse für die Flexibilisierung, Wandlungs- und Integrationsfähigkeit von Karosseriebauanlagen gelten die Aufbaulinien und die Logistik der Anlieferung von Bauteilen. Ingenics ist es nun gelungen, das Szenario eines zukunftsorientierten Karosseriebaus, der allen absehbaren Anforderungen gerecht wird, in einem Layout zu beschreiben. Dafür wurden Restriktionen und Hemmnisse analysiert, Alternativlösungen ermittelt und zu einem schlüssigen Gesamtbild entwickelt. Diese „Boxenstoppfertigung" ermöglicht die Unabhängigkeit der Karosseriefertigung von spezifischen Produktanforderungen bei maximaler Flexibilität.

Unter dem Druck neuer Rahmenbedingungen, gesetzlicher Vorgaben und des in Bewegung geratenen Konsumentenverhaltens ändert sich die Automobilindustrie rapide. E-Mobilität, Autonomes Fahren, kundenindividuelle Fahrzeuge, kürzer werdende Lebenszyklen bei weitgehend stabilen Preisen – Materialien, Prozesse und Kosten stehen im Zeitalter der Digitalisierung kontinuierlich auf dem Prüfstand.

 

Download Pressemitteilung

Vollständigen Bericht lesen
03. Mai 2018
Ingenics AG auf der ILA Berlin: Anschub für digitale Transformationsprozesse

„Wer den Wandel nicht mitgeht, wird morgen kein Lieferant mehr sein."

 

Auf der Internationalen Luftfahrtausstellung ILA, die Ende April in Berlin stattfand, standen Vernetzung und Digitalisierung im Fokus. Denn die Luft- und Raumfahrtbranche befindet sich bei der ganzheitlichen digitalen Transformation noch in der Pilotphase. Entsprechend groß war der Gesprächsbedarf mit Experten wie der Ingenics AG, die die luftfahrtspezifischen Herausforderungen des strategischen Prozessdesigns sowie alle Aspekte der Fabrik- und Fertigungsgestaltung, der Logistik und des E2E Supply Chain Managements beherrscht.

Auf der ILA Berlin präsentierte vom 25. bis 29. April die globale Luft- und Raumfahrtindustrie ihre Hightech-Produkte sowie aktuelle Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Der Bedarf an kosten- und prozessoptimierenden Lösungen ist auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie groß; dem trug die Messe mit Schwerpunktthemen wie „Digitalisierung" und „Industrie 4.0" Rechnung.


Download Pressemitteilung

Vollständigen Bericht lesen
27. April 2018
Ingenics AG auf der CeMAT: optimale Kombination mit Hannover Messe Industrie

„Die Entwicklung ist reif für Prozesskonzepte aus einem Guss"


Dass die Intralogistikleitmesse CeMAT in diesem Jahr als Co-Veranstaltung der Hannover Messe Industrie stattfand, war nicht unumstritten. Doch die fortschreitende digitale Transformation bringt Produktion und Logistik einander so nahe, dass ein Auseinanderhalten nicht mehr zielführend ist.


Es ist genau das, was das aktuelle Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate" zum Ausdruck bringt. Verfechter integrierter Lösungen wie Ingenics können diese neue Linie nur unterstützen. 


Download Pressemitteilung

Vollständigen Bericht lesen

Seite: 1 von 36 |
Aktuell
Download neue Studie „Industrie 4.0 – Wo steht die Revolution der Arbeitsgestaltung?"
zum Download
FutureNews Ausgabe 03/2017
Konkrete Handlungsanleitungen aus der Zukunftswerkstatt – 17. Ulmer Gespräche zu Arbeitsorganisation 4.0
FutureNews lesen